Großer Zapfenstreich in Elz auf dem Rathausplatz

Großer Zapfenstreich – 50 Jahre GEMEINSAM – Elz & Malmeneich

Der Begriff „Zapfenstreich“ stammt aus der Zeit der Landsknechtsarmeen. Der Vorgesetzte fuhr damals symbolisch über den Zapfhahn eines Wein- oder Bierfasses. Er befahl damit, den Ausschank einzustellen. Die Soldaten hatten in ihre Quartiere zurückzukehren und die Nachtruhe einzuhalten. Bei der Bundeswehr wird der »Große Zapfenstreich« heute nur noch zur Verabschiedung höchster Würdenträger oder aber bei besonderen Jubiläen zelebriert.

Und welches Jubiläum wäre nicht besser geeignet als 50 Jahre Ortszusammenschluss Elz und Malmeneich.In Zusammenarbeit mit der Zivilgemeinde führen die Elzer Musikanten am Sonntag, den 02. Oktober 2022  ab 19:00 Uhr einen „Großen Zapfenstreich“ in Elz durch.

Auf dem Rathausplatz werden ca. 100 Mitwirkende aus Elzer Musikanten und Mitgliedern verschiedener Ortsvereine aus Elz und Malmeneich zu sehen sein. Unterstützt werden die Musiker dabei vom Spielmannszug Wilsenroth unter der Leitung von Benedikt Ibel, der die Veranstaltung ab 19:00 Uhr einläuten wird. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Malmeneich und Elz, DLRG, DRK und den Kirmesburschen werden dabei die Fackelträger stellen.

„Großer Zapfenstreich – rechts um!!!“ – Das war nicht jedem Mitwirkenden gleich geläufig. Gehört hat es zwar jeder schon einmal, aber was es bedeutet und was bei den einzelnen Kommandos zu tun ist musste geübt werden. In den vergangenen Wochen wurde in unzähligen Proben gelernt zu marschieren. Unterstützt wurden die Mitwirkenden von Theo Ferdinand, dem 1. Vorsitzenden des Musikvereins Holler. Mit bereits über 50 geleisteten Zapfenstreichen konnte er durch seine Erfahrung dem „Großen Zapfenstreich“ den letzten Schliff verpassen. Somit sollte es dem Kommandierenden Stefan Dernbach gut gelingen, den gesamten Zug über den Rathausplatz zu leiten.

Die musikalische Leitung der Elzer Musikanten liegt seit gut 2 Jahren in den Händen des ehemaligen Militärmusikers Marcus Müller. Ihm war es ein besonderes Anliegen, dass die Musikanten nicht nur musikalisch ein gutes Bild abgeben, sondern auch beim Marschieren. Die Fackelträger der Hilfsorganisatoren übten an mehreren Abende die Marschbefehle, denn es sollte ein Einheitliches Bild ergeben.

Ob dies alles Früchte getragen hat können Sie selbst am 02. Oktober 2022 ab 19:00 Uhr auf dem Rathausplatz in Elz feststellen.

Die Dauer des Zeremoniells beträgt etwa eine ¾ Stunde. Der Eintritt ist selbstverständlich frei!

Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt. Die Einnahmen aus der Bewirtung kommen der Jugendarbeit der Elzer Musikanten zugute, damit der Musikverein auch in Zukunft die Tradition der Elzer Musikanten fortführen kann.

Zur Begeisterung aller Beteiligten hat die Besucherzahl die Erwartungen übertroffen. Es war ein Rundum gelungene Veranstaltung mit wunderbaren Ambiente.

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.